Lehrerberuf

Traumberuf Lehrer

    Ihre Chance:



    Wollen Sie sich einen langgehegten Traum verwirklichen?
    Dann kommen Sie zu uns!


    Das wird von Ihnen erwartet:

  • Nerven wie Drahtseile
  • Unterrichtsshows - besser als jedes Fernsehprogramm
  • Qualifizierter Unterricht auch in Keller- und Abstellräumen
  • Sportliche Kondition, um auch als 65jährer noch mit der Klasse Schlittschuhlaufen gehen zu können
  • Sie sollten gerecht, zugleich aber auch menschlich, nachsichtig und straff sein, jedoch taktvoll auf jedes Kind eingehen, Begabungen wecken und pädagogische Defizite ausgleichen, wobei hochbegabte Schüler gleichermaßen zu berücksichtigen sind wie begriffsstutzige.
  • Korrektursprint (-marathon?) bei kleinen Klassen mit nur 32 Schülern aushalten.
  • Grundkenntnisse als Sozialarbeiter, Seelsorger, Animateur, Schiedsrichter, Sanitäter, Verwaltungsbeamter, Finanzberater, EDV-Anwender / EDV- Spezialist
  • Erweiterte Kenntnisse in der Suchtprophylaxe und AIDS-Aufklärung
  • Eigenkapital für die Schule (Klassenfahrten müssen mitfinanziert werden; einige technische Geräte sollten Sie am besten selbst kaufen, da die schuleigenen meistens kaputt sind; Büro bitte in die Schule verlegen, da zu Hause vom Finanzamt nicht anerkannt.)
  • Vorbereitung der Schüler von heute mit technischen Geräten von gestern auf die Welt von morgen.
  • Den Lehrplan unbedingt einhalten

    Das wird Ihnen geboten:

  • Steigende Schülerzahlen mit vielen Nationalitäten (Die Welt kommt zu Ihnen in den Klassenraum - wozu noch verreisen?)
  • Jährliche Urlaubswochen in der Jugendherberge in Begleitung aufgeweckter Kinder (24 Stunden Dienst ohne Dienstausgleich...)
  • Action am Vormittag - jeder Tag, jede Stunde bringt neue Überraschungen!
  • Gemeinsames Altern im Kollegium (Unser Motto: Weißt Du noch, damals ...; oder: Kennst du einen guten Orthopäden??; oder: Meine letzte Kur im Schwarzwald war einfach genial....)
  • Garantierte Arbeitszeitverlängerung
  • Sicheres Einkommen.
  • Mehrwöchige unterrichtsfreie Phasen im Jahr, auch als Ferien bekannt.

    Das sollten Sie unbedingt können:

    Sie haben die Aufgabe, eine Wandergruppe mit Spitzensportlern und Behinderten bei Nebel durch unwegsames Gelände in nord-südlicher Richtung zu führen, und zwar so, dass alle bei bester Laune und möglichst gleichzeitig an drei verschiedenen Zielorten ankommen.

    Interessiert?
    Dann bewerben Sie sich!



(nach einem Text des Philologenverbandes, bearbeitet von Franz-D. Pfaff)

 Zurück  Top